EDU – Kinestetik

 

EDU-Kinestetik beschäftigt sich mit Lernen durch Bewegung.

Durch diese Überkreuzbewegung werden beide Gehirnhälften gleichzeitig aktiviert. Somit wird das ganzheitliche Lernen (Sehen mit beiden Augen, Hören mit beiden Ohren,…) erst möglich. Muskelentspannende Übungen für Augen, Hals, Nacken und Schultern verbessern über die Entspannung der Muskeln die Reizleitung zum Gehirn. Atemübungen sind wichtig für Konzentration, Stimmungslage und Aufnahmebereitschaft.

 

Einige Beispiele der Übungen: